Über Dorothea Anzinger

Dorothea Anzinger  gibt seit 2010 Trainings im Unternehmenskontext. Die Individualität des Einzelnen und hirngerechtes Echtzeitlernen steht in ihren interaktiven, agilen Trainings im Vordergrund. So schafft sie es ein nachhaltiges Umdenken bei ihren Teilnehmern sicherzustellen, inklusive einer hohen Motivation das Erfahrene direkt im Alltag anzuwenden.

Ihre Stärke: Trainingsteilnehmer in festgefahrenen, als unveränderbar abgestempelten Situationen zu ermutigen in allen Worklife Bereichen wieder flexibel, neugierig und offen zu re-agieren und zu inter-agieren – und damit ihre Handlungskompetenzen zu erweitern.

Innovation und Wachstum findet immer außerhalb der Komfortzone statt, aus diesem Grund basieren ihre Trainings zu einem großen Teil auf Techniken der angewandten Improvisation, den modernen Neurowissenschaften und energetischem Sprachtraining.
„Lass deinen Partner gut aussehen – ihr sitzt im gleichen Boot” ist eine der wichtigsten Improvisations-Regeln. Genau dieser Gedanke ist in der täglichen Interaktion auf der beruflichen Bühne unglaublich mächtig und kann einen kompletten Change- und Entwicklungsprozess im Unternehmen auslösen.

Die interaktiven Improwise Trainings bietet Ihnen den sicheren und wertfreien Raum, um sich von überholten, verkrusteten Sichtweisen zu verabschieden und lösungsorientiert in die Arbeitswelt 4.0 zu starten. Denn noch kann kein Computer zwischenmenschliche Beziehungen und emotionale Kompetenz ersetzen.

Fakten im Überblick

  • 1978-79 Uni München Sinologie und Kunstgeschichte
  • 1979 – 1984 Hochschulstudium Sozialpädagogin, Diplom
  • über 20 Jahre Schauspielerin und Kabarettistin
  • über 10 Jahre Improvisationstheater (Tatwort)
  • seit 2006 Firmentrainings